Privatärztliche Rechnungen
(private Kassen und Selbstzahler)


Frauen mit einer privaten Krankenversicherung erhalten von mir eine privatärztliche Rechnung nach GOÄ.

Mehr zu privatärztlichen Rechnungen

Allerdings handelt es sich bei meiner Praxis um eine ausgesprochene Spezialpraxis. Somit erfordern die sehr ausführlichen Beratungen und der Ultraschall mit einem Gerät der Spitzenklasse auch eine entsprechende Vergütung.
Wenn die Beratung besonders ausführlich oder der Ultraschall besonders aufwändig sind, kann es vorkommen, dass die Rechnung durch einen höheren Steigerungsfaktor in der Summe höher ausfällt, als der Betrag, der von der Krankenkasse übernommen wird. Ein Teil der Rechnung wird also gegebenenfalls von der Patientin selbst beglichen werden müssen.
Wir bitten Sie dies zu beachten.

 

Selbstzahler (Frauen ohne private Krankenversicherung) sollten für eine Konsultation mit einer Rechnung von mindestens 100 Euro rechnen.